Data privacy policy

  • Website visitor
  • Study participants
Website visitor

Privacy policy when visiting our website

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Gerhard Schmitt

Technische Universität Darmstadt

Hochschulstraße 1

64289 Darmstadt

E-Mail-Adresse: datenschutz@tu-darmstadt.de

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO) auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO) auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO) auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO). Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger. Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit: Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt.

Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Abonnement von Beiträgen oder Newsletter: Sofern Sie Beiträge auf unseren Internetseiten veröffentlichen, bieten wir Ihnen zusätzlich an, etwaige Folgebeiträge Dritter zu abonnieren. Um Sie über diese Folgebeiträge per E-Mail informieren zu können, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung in dieses Abonnement können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in der jeweiligen E-Mail enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink: Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet. Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet. Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung eingebunden:

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 USA.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policyZertifizierung EU-US-Datenschutz („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=

ActiveGoogle Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

OpenStreetMap

Für Anfahrtsbeschreibungen setzen wir OpenStreetMap, einen Dienst der OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB 4 0 WS, United Kingdom, nachfolgend nur „OpenStreetMap“ genannt, ein. Bei Aufruf einer unserer Internetseiten, in die der Dienst OpenStreetMap eingebunden ist, wird durch OpenStreetMap ein Cookie über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch werden Ihre Nutzereinstellungen und Nutzerdaten zum Zwecke der Anzeige der Seite bzw. zur Gewährleistung der Funktionalität des Dienstes OpenStreetMap verarbeitet. Durch diese Verarbeitung kann OpenStreetMap erkennen, von welcher Internetseite Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP- Adresse die Darstellung der Anfahrt übermittelt werden soll.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“. OpenStreetMap bietet unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre an.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Study participants

Privacy policy of the MPM study

Information about the processing of your personal data

As part of our research in the area of multi-project management,

we regularly conduct surveys of practitioners.

The data from these studies provide a well-founded insight into the

decision-making processes and procedures in the area of

project and portfolio management.

We store and process personal data in order to be able to contact you

We store and process personal data in order to be able to contact you

(e.g. to invite you to the study or send you the reports) and to evaluate

your answers in the questionnaires.

The evaluation of the study results is done anonymously using an individual ID.

All information provided in the context of the study will be treated as strictly confidential.

If you would like to be contacted as part of our MPM study or participate in our study,

we need your consent to our privacy policy. Please read the privacy policy of the MPM benchmarking studies carefully.


Data confidentiality:

All information collected will be kept strictly confidential.

Data will be analysed in an anonymised form by the

Technische Universität Darmstadt, Germany.

The results will be presented in a statistically aggregated form,

so that no inference can be drawn to individual persons or projects.

In order to use the project manager input as part of your organisation’s benchmark,

eingereicht werden.

How to contact us

If you have any questions, please contact us

by e-mail at info@multiprojectmanagement.org

Verantwortlich für die Studie:

Professor Dr. Alexander Kock

Technische Universität Darmstadt

Fachgebiet Technologie- und Innovationsmanagement

Hochschulstraße 1

64289 Darmstadt


How long will your personal data be processed

We would like to contact you in the future in the context of our MPM study.

Therefore your data will not be deleted automatically.

Your mentioned rights are not affected by this.

What personal data will be collected and used

We store the following personal data from you:

Name, contact information (to address you),

company affiliation (to assign for evaluation), position in the company

(to distinguish between decision-maker, coordinator and project manager).

In addition, we also store and process your answers to the questions in the online survey.

The information you provide is mainly related to your personal

assessments of multi-project management in your company.

We will gladly send registered participants a

complete list of questions in PDF format.

The evaluation of the study results is carried out anonymously using your individual ID.

What special categories of personal data will be collected and used

As part of the study, we store, among other things, your answers to our questions.

The information you provide is mainly related to personal assessments of

multi-project management in your company.

It cannot be ruled out that the data collected may also fall into

the category pursuant to Art. 9 DSGVO 2016/679.

Therefore your consent also applies to this type of data. For a complete list,

we will gladly send you the full questionnaire in PDF format.

Legal basis for processing your data

The data processing is based on your consent.

Who will have access to your personal data

In general, your personal data can only be viewed by employees of the Department of Technology and

Innovation Management at the Technische Universität Darmstadt. Your data will be processed in

Germany.

Swiss participants ONLY:

Your personal data will be processed by employees of the Department of

Technology and Innovation Management of the Technische

Universität Darmstadt in Germany and

Darmstadt and additionally shared with Dr. Patrick Lehner of the Zurich

University of Applied Sciences (ZHAW).


Australian Participants ONLY:

Your personal data will be processed by employees of the Department of

Technology and Innovation Management of the Technische

Universität Darmstadt in Germany and

shared with the chair of Prof. Dr. Catherine Killen at UT Sydney in Australia.

Transfer of data to a country outside the EU/EEA or to an international organisation, and transfer of data subject to appropriate safeguards

In general, your personal data can only be viewed by employees of the Department of Technology and

Innovation Management at the Technische Universität Darmstadt. Your data will be processed in

Germany.

Swiss participants ONLY:

Your personal data will be processed by employees of the Department of

Technology and Innovation Management of the Technische

Universität Darmstadt in Germany and

Darmstadt and additionally shared with Dr. Patrick Lehner of the Zurich

University of Applied Sciences (ZHAW).

Australian Participants ONLY:

Your personal data will be processed by employees of the Department of

Technology and Innovation Management of the Technische

Universität Darmstadt in Germany and

additionally shared with the chair of Prof. Dr. Catherine Killen at

UT Sydney in Australia.

Statutory or contractual requirement

In order to be able to contact you within the MPM study

and provide you with an individual evaluation of your

MPM performance, it is necessary for us to store and process

your personal data. Your agreement to our privacy policy is necessary for

you to participate in our MPM study.

Automated decision making

There is no automated decision-making process based

on your data in accordance with Art. 22 DSGVO 2016/679.

Your individual rights

You have the right to request from us what personal data we

have stored about you and can also request that your personal

data be deleted. To do so, please contact the Department of

Technology and Innovation Management at the

TU Darmstadt (info@multiprojectmanagement.org).

Specifically, you are entitled to the following rights according to Art. 15 - 22 EU-DSGVO 2016/679:

- Right of access to information

- Right of rectification

- Right of cancellation

- Right to limit processing

- Notification obligation in connection with the correction or

deletion of personal data or the restriction of processing

- Right to data transferability

- Right of objection

Your right to withdraw consent

Pursuant to Art. 21 (1) EU-DSGVO 2016/679,

you have the right to object to the processing of personal

data concerning you at any time for reasons arising from your particular situation.

Supervisory authority

We inform you about your right to contact the

Hesse Data Protection Commissioner directly and ask

him for assistance. He can be reached at https://datenschutz.hessen.de/ber-uns/kontakt.

Our data protection officer

The official data protection officer of TU Darmstadt is currently

Mr Gerhard Schmitt. You can contact him by e-mail at datenschutz@tu-darmstadt.de.

en_GB
de_DE en_GB